Zum Inhalt springen

Lohnt es sich die Mowi Aktie zu kaufen?

  • von
  • 12. Juni 202212. Juni 2022

Die Mowi Aktie habe ich letztmalig Anfang letzten Jahres analysiert. Zu diesem Zeitpunkt lief es für Mowi nicht wirklich rund, da der Bedarf an Lachs in der Gastronomie aufgrund der Coronapandemie stark nachgelassen hat. Dies führte zu fallenden Lachspreisen auf dem Weltmarkt, was Mowi als Zuchtlachsproduzent direkt zu spüren bekommen hat. Nun hat sich die Lage etwas entspannt und daher werfe ich erneut einen Blick auf Mowi und bewerte, ob es sich lohnt die Aktie zu kaufen.

Wie bereits zuvor angedeutet ist einer der wichtigsten Faktoren für Mowi der Lachspreis am Weltmarkt. Dieser ist auch für das relativ zyklische Ergebnis von Mowi verantwortlich. In der nachfolgenden Grafik ist deutlich zu erkennen, dass mit Beginn der Coronapandemie 2020 der Preis am Weltmarkt um rund 40% eingebrochen ist. Erst im Frühjahr 2021 gingen die Preise wieder deutlich nach oben. Ähnlich verhielt es sich auch mit dem Aktienkurs der Mowi Aktie.

Entwicklung des Lachspreises in den letzten Jahren
Entwicklung des Lachspreises
Quelle: Mowi Q1/2022 Presentation

Die aktuellen Zahlen aus dem ersten Quartal 2022 belegen nochmals die gute Entwicklung des Geschäfts von Mowi. Der Umsatz konnte um rund 7% im Vergleich zum ersten Quartal 2021 gesteigert werden. Beim operativen Ergebnis konnte Mowi im gleichen Zeitraum sogar um 89% zulegen. Hervorzuheben ist an dieser Stelle, dass dieses Ergebnis trotz einer um 23% zurückgegangenen Produktionsmenge erzielt werden konnte. Weiter unten in der Übersicht ist der Grund dafür zu erkennen. Aufgrund des erhöhten Lachspreises konnte der EBIT pro Kilogramm Lachs mehr als verdoppelt werden.

Übersicht der wichtigsten Finanzdaten von Mowi im ersten Quartal 2022
Kennzahlen Mowi Q1 / 2022
Quelle: Mowi Q1/2022 Presentation

Die Aussichten für Mowi in den kommenden Quartalen sehen trotz steigener Inflation weiterhin gut aus. Die hohen Lachspreise spielen Mowi in die Karten und auch der Krieg in der Ukraine hat eher positive Auswirkungen auf das Geschäft. Da die Ukraine als weltweit einer der wichtigsten Weizenhersteller vorerst ausfällt, droht weltweit eine gewisse Lebensmittelknappheit. Dies könnte die Nachfrage bei anderen Lebensmitteln erhöhen, so dass einerseits die Preise weiter steigen und andererseits dennoch höhere Mengen abgesetzt werden können. Daher sehe ich die Aussichten für das restliche Jahr bei Mowi leicht positiv.

Fundamentale Bewertung

Fundamental lässt sich die Mowi Aktie am besten anhand des KCVs und des bereinigten KGVs bewerten. Das durchschnittliche KCV der letzten Jahre lag bei etwa 15 und das bereinigte KGV bei etwa 20. Verglichen mit den erwarteten Werten für Ende 2022 scheint die Aktie momentan leicht unterbewertet zu sein. Im Vergleich zum aktuellen Kurs von 235 NOK läge der faire Wert nach bereinigtem KGV bei etwa 290 NOK (25% Kurspotential) und nach KCV bei rund 250 NOK (8% Kurspotential). Demnach wäre es aus fundamentaler Sicht durchaus eine Überlegung Wert die Aktie von Mowi zu kaufen. Zu beachten ist jedoch, dass für die kommenden Jahre eine Stagnation auf hohem Niveau erwartet wird. Wie wir zuvor bereits festgestellt haben hängt viel von der Entwicklung des Lachspreises ab.

Entwicklung des fairen Wertes nach KCV und bereinigtem KGV von Mowi
Fairer Wert Tomra Systems nach KCV und bereinigtem KGV
Quelle: aktienfinder.net

Du möchtest mehr lernen bezüglich der Analyse und Bewertung von Aktien?
Dann schau gerne in meine Buchempfehlungen, wo du dazu passende Bücher findest.


Technische Analyse Mowi

Aus technischer Sicht befindet sich die Mowi Aktie im Wochenchart weiterhin in einem Aufwärtstrend. Von den Tiefs aus den Coronajahr konnte ein Anstieg auf ein Mehrjahreshoch bei rund 266 NOK verzeichnet werden. Eine starke Unterstützungszone liegt im Bereich von 200 NOK, die Anfang 2022 gepaart mit der 200 Wochenlinie Halt geboten hat. Für die Fortführung des Wochentrends sollte diese Zone nicht unterschritten werden und nach Möglichkeit sollte auch die eingezeichnete Trendlinie halten. Aktuell befindet sich die Mowi Aktie in einem kleinen Rücksetzer, der an der eingezeichneten Unterstützungszone bei rund 230-235 NOK vorerst ein Ende gefunden hat. Dies schauen wir uns nun nochmal im Tageschart an.

Technische Analyse von Mowi im Wochenchart.
Wochenchart Mowi

Im Tageschart ist zu erkennen, dass die Abwärtsbewegung vom letzten Hoch nun in einer interessanten Zone angekommen ist. Die bereits beschriebene Unterstützung bei etwa 230 NOK kombiniert mit der 200 Tagelinie und dem 61er Retracement der letzten Aufwärtsbewegung scheint vorerst gehalten zu haben. Die war auch schon im April der Fall. Daraus ergeben sich nun zwei mögliche Szenarien. Bei einem Anstieg über 250 NOK ist mit weiter steigenden Kursen und einem neuen Hoch zu rechnen. Hält die Unterstützung hingegen nicht, könnte bei Unterschreiten von 225 NOK ein Rücksetzer bis zur nächsten Unterstützung bei 200 NOK drohen.

Technische Analyse der Mowi Aktie im Tageschart
Tageschart Mowi

Fazit zur Mowi Aktie

In einem schwierigen Marktumfeld hat sich die Aktie von Mowi in den letzten Monaten sehr gut gehalten. Sofern der Lachspreis weiterhin hoch bleibt, wird Mowi weiter davon profitieren können. Sowohl aus fundamentaler als auch aus technischer Sicht bietet es sich an die Mowi Aktie zu kaufen. Wenn man etwas konservativer einen Einstieg sucht, sollte man ggf. zunächst das beschriebene bullische Szenario abwarten. Ich persönlich bin bereits seit einigen Jahren in Mowi investiert und werde meine Position halten.


Du willst keinen Beitrag mehr verpassen?
Dann melde dich hier für den kostenlosen Newsletter an.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.