Mein Depot – Update März 2021

  • von

Nach einem guten Januar und einem schwachen Februar, ging es mir März in meinem Depot wieder recht volatil zu. Am Ende des Monats blieb jedoch ein kleines Minus von 0,7% stehen. Insgesamt kann man deutlich erkennen, dass die Rotation zwischen dem Tech- und Valueaktien weitergeht. Dort trifft es insbesondere Tech Unternehmen, die noch keine Gewinne schreiben oder über keine gute finanzielle Situation verfügen.

Käufe

Im vergangenen Monat gab es einige Zukäufe in meinem Depot. Zum einen habe ich die Schwäche bei Qualys genutzt und meine Position noch einmal aufgestockt. Außerdem habe ich eine kleine spekulative Position bei Nexe Innovations eröffnet. Das kanadische Unternehmen produziert kompostierbare Kaffeekapseln und ist seit Ende letzten Jahres an der Börse gelistet. Dieses Unternehmen werde ich demnächst auch nochmal vorstellen. Außerdem habe ich meine monatlichen Sparpläne um Facebook und Nornickel erweitert. Facebook wird es aus meiner Sicht schaffen die Monetarisierung seiner sozialen Netzwerke voranzutreiben. Bei Nornickel spekuliere ich auf eine steigende Nachfrage bei Rohstoffen für die E-Mobilität, wo Nornickel bestens positioniert ist. Zusätzlich könnten die Rohstoffpreise auch von einer anziehenden Inflation profitieren.

  • Qualys – Nachkauf
  • Nexe Innovations – Erstkauf
  • Facebook – Neuaufnahme Sparplan
  • Nornickel – Neuaufnahme Sparplan

Verkäufe gab es in meinem Depot im April keine.

Gewinner

Bei den Gewinnern lagen, wie einleitend schon erwähnt, vor allem Value Aktien vorne. Home Depot. E.ON und Heidelberg Cement profitieren natürlich von der anziehenden Konjunktur. Waste Management ist zwar weniger konjunkturabhängig und konnte aber trotzdem eine starke Performance im März hinlegen. Mit Fortinet konnte sich nur eine Tech-Unternehmen unter den Top 5 positionieren.

Home Depot+ 20 %
Waste Management+ 18 %
Heidelberg Cement+ 17 %
E.ON+ 15 %
Fortinet+ 13 %
Gewinner März 2021

Verlierer

Auf der Verliererseite finden sich hauptsächlich Tech-Unternehmen. Viele dieser Aktien sind in den vergangenen Monaten ziemlich gut gelaufen und waren entsprechend hoch bewertet. Medallia, PowerCell und Nexe Innovations leiden unter den anziehenden Realzinsen, da diese ihre Gewinne erst in Zukunft erwirtschaften werden. Bei CD Projekt gehen die Probleme mit Cyberpunk 2077 weiter und auch die Veröffentlichung des nächsten Patches konnte nur bedingt für Ruhe sorgen.

Medallia– 29 %
Nexe Innovations– 22 %
CD Projekt– 21 %
BYD– 19 %
PowerCell– 17 %
Verlierer März 2021

Übersicht Depot

Depot Ende März 2021

Den jeweils aktuellen Zustand meines Depots findest du hier.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.