Tradingidee #2 – Air Liquide

  • von

In den letzten Wochen habe ich weitere Zeit mit dem Erlernen der Technischen Analyse verbracht und nun eine zweites interessantes Setup gefunden. Diesmal handelt es sich um die Air Liquide Aktie. Die Aktie befindet sich seit der Finanzkrise in einem langfristigen Aufwärtstrend. Nach dem Coronacrash konnte im letzten Jahr bereits wieder ein neues Allzeithoch bei etwa 145€ erreicht werden. Seit dem Coronacrash kam es nun zum zweiten Mal zu einer Korrektur, die ihr Ende in beiden Fällen bei etwa 125€ fand. Dort verläuft auch das 38er Fibonacci-Retracement, so dass dieser Bereich als sehr starke Unterstützung gesehen werden kann (siehe Wochenchart unten). Zusätzlich wurde am gestrigen Montag der kurzfristige Abwärtstrend gebrochen (siehe Tageschart unten). Daher sehe ich unter diesen Voraussetzungen eine mögliche Long-Position beim aktuellen Kurs von 131€.

Stoppkurs

Einen möglichen Stoppkurs könnte man bei etwa 121€ setzen, da in diesem Bereich ein vorheriges Verlaufstief und ein Gap aus dem Coronacrash liegt. Dies ist durch die rote Linie im Wochenchart markiert.

Kursziel

Als mögliches Kursziel sehe ich das Allzeithoch aus dem November, das bei etwa 145€ liegt. Dieser Bereich scheint ein recht starker Widerstand zu sein, da dieses Niveau mehrfach nicht gebrochen werden konnte (zwischen Juli und September sowie im November)

Wochenchart Air Liquide
Tageschart Air Liquide
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.